Seltene Krankheiten

Seltene Krankheiten

Seltene Krankheiten sind nur selten, wenn sie isoliert betrachtet werden. Bislang wurden zwischen 6’000 und 8’000 seltene Krankheit weltweit beschrieben. Die meisten von ihnen sind kaum erforscht, und neue seltene Krankheiten werden praktisch täglich entdeckt. In der Schweiz und in Europa gilt eine Krankheit als selten, wenn sie nicht mehr als fünf von 10’000 Menschen betreffen. Während die Anzahl von betroffenen Patienten von seltenen Krankheiten mit 7’000 bis 8’000 sehr klein ist, scheint etwa 7 Prozent der Bevölkerung betroffen zu sein. In der Schweiz wird die Zahl der betroffenen Patienten auf mehr als eine halbe Million geschätzt. Das sind mehr Betroffene als Diabeteserkrankte.

Hämatologie

haematology

Takeda ist ein führendes Unternehmen im Therapiebereich der Hämatologie mit der längsten Tradition und einem marktführenden Hämophilie-Portfolio, das sich auf etablierte Sicherheits- und Wirksamkeitsprofile mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Praxis stützt. Seit mehr als 70 Jahren treiben wir Innovationen für Patienten und ein breites Portfolio potenzieller Behandlungsoptionen für alle Hämophilie-Indikationen voran. mehr

Immunologie

Hereditaeres Angiooedem

Innerhalb des Therapiebereiches der Immunologie konzentrieren wir uns auf die Förderung kontinuierlicher Innovation und personalisierter Betreuung durch unser Portfolio von Plasmaprodukten und innovativen, zielgerichteten Behandlungen, Geräten, Diagnostika und anderen technologischen Dienstleistungen zum Nutzen von Patienten mit seltenen immunologischen Erkrankungen. Zu unseren therapeutischen Kernbereichen gehören das hereditäre Angioödem und primäre Immundefekte. mehr

Seltene Stoffwechselerkrankungen

Rare_metabolic

Takeda verfügt über ein starkes Vermächtnis bei der Entwicklung von Behandlungen für lysosomale Speicherkrankheiten (LSDs), mit einem Portfolio, das kommerzielle Produkte, Therapien in der späten Untersuchungsphase und Pipeline-Kandidaten umfasst. Da seltene genetische und Stoffwechselkrankheiten sehr unterschiedliche Symptome aufweisen und von Mensch zu Mensch unterschiedlich fortschreiten können, fördern wir die weltweite Aufklärung und Bewusstseinsbildung und arbeiten mit medizinischen Einrichtungen und Forschungsorganisationen zusammen. mehr

C-ANPROM/CH//0530-03/2020