Die Welt verändern

Unsere Vision ist es, als „eine Welt“ zu handeln.
Die globale Gemeinschaft besteht aus einer Vielzahl von Kulturen, Bräuchen und Regionen sowie verschiedenen Menschen auf allen sozioökonomischen Ebenen.
Wir schauen auf die Bedürfnisse der Gesellschaft und richten unsere Mission danach aus.

Die Gesellschaft altert und die Kluft zwischen arm und reich wird grösser

change_the_world_block-page-001

Veränderung der Alterungsrate der Weltbevölkerung

Die Alterung der Gesellschaft schreitet schnell voran. Man geht davon aus, dass der Anteil der Menschen, die im Jahr 2060 65 Jahre alt oder älter sind, weltweit auf 18,1 % ansteigt. In Japan wird diese Zahl etwa 40 % betragen und in den USA und Grossbritannien geht man von etwa 25 % aus, da auch dort immer mehr ältere Menschen leben. Obgleich dies ein positiver Ausdruck dafür ist, dass die Menschen aufgrund einer besseren Gesundheit und besserer Lebensbedingungen länger leben, wird dies auch grundlegende Veränderungen für das Funktionieren der Gesellschaft mit sich bringen.

Quelle: H28 White paper of elderly citizen (Studie zu älteren Staatsbürgern)

change_the_world_block-page-002

Armutsverteilung weltweit, dargestellt als Landkarte (2012)

Eine weitere schonungslose Realität: Nach Schätzungen lebten 2012 896 Millionen Menschen unter dem Weltarmutsstandard von 1,90 US-Dollar pro Tag.
Das Problem der Kluft zwischen Arm und Reich ist bisher nicht gelöst worden.

 

Quelle: Weltbank

Zwei Probleme:
Steigende Zahlen von Menschen, die eine langfristige Pflege benötigen und die erhöhte Sterblichkeitsrate bei Säuglingen

 

change_the_world_block-page-003

Der Unterschied zwischen der durchschnittlichen Lebenserwartung und der Erwartung auf ein gesundes Leben in Japan

Industrieländer, deren Bevölkerungen altern, werden sich bald der neuen Herausforderung gegenübersehen, dass sich die durchschnittliche Lebenszeit der Menschen verlängert.
Als Resultat gibt es einen wachsenden Unterschied zwischen der gesunden Lebenserwartung, der Zeitspanne, in der man sein Leben ohne gesundheitliche Einschränkungen leben kann, und der effektiven Lebenserwartung.
Dieser Unterschied hängt mit der steigenden Anzahl von Menschen zusammen, die langfristige Pflege benötigen, und dies bedeutet, dass es eine Erhöhung der medizinischen Ausgaben und der Zahlungen für die Pflegefürsorge geben wird.
Um eine bessere Gesellschaft zu schaffen, ist es unsere Mission, in Industrieländern die Gesundheitsstandards zu erhöhen.

Quelle: Ministry of Health, Labor and Welfare’s „Reference material for People’s Health Promotion Campaign for the 21st Century (Healthy Japan 21)(Part 2)“ [„Referenzmaterial für die Förderungskampagne für die Gesundheit der Menschen im 21. Jahrhundert (Gesundes Japan 21) (Teil 2) des Ministeriums für Gesundheit, Arbeit und Wohlfahrt ]

change_the_world_block-page-004

Sterblichkeitsraten von Kindern unter fünf Jahren (pro 1.000 Geburten)

Länder im Südwesten von Afrika, die zu den ärmsten der Welt gehören, haben die höchsten Sterblichkeitsraten bei Kindern unter fünf Jahren.
Die Hauptgründe sind Unterernährung und fehlende Gesundheitsversorgung aufgrund der Armut.
Da wir uns ein gesundes Aufwachsen von Kindern wünschen, besteht unsere Mission in Entwicklungsländern in der Unterstützung der Kontrolle oder Prävention von Infektionen, mit Hilfe von Impfstoffen und mit der Bereitstellung eines effektiven Zugangs zu hochwertiger medizinischer Betreuung für die Menschen.

 

Quelle: UNICEF „The State of the World’s Children 2016“ (UNICEF-Kinderbericht 2016)

Unterstützung mit fortschrittlicher medizinischer und präventiver Versorgung für ein gesundes und andauerndes Leben.

Gesundheitserwartung

Das Ziel ist nicht einfach nur ein langes Leben, sondern ein gesundes Leben.
Nicht nur die simple Verbesserung der Lebensqualität durch verbesserte Gesundheitsstandards und durch die Entwicklung innovativer, neuer Arzneimittel, sondern auch die Inangriffnahme der sozialen Agendas, wie die sich erhöhende medizinische Ausgaben und Kosten für die Pflegeversorgung.

Das Leben eines Kindes retten

Bei der Verbesserung der öffentlichen Gesundheit durch Zugang zur Gesundheitsversorgung und durch Kontrolle und Prävention von Infektionen werden Impfstoffe eine grössere Wirkung entfalten, sofern diese Bestrebungen weltweit greifen.
Takeda verstärkt die Massnahmen gegen Infektionskrankheiten und fördert nationale Gesundheitssysteme, wobei gleichzeitig eine schnellere Forschung und Entwicklung von Therapeutika und Impfstoffen durchgeführt wird, um sie so schnell wie möglich zur Verfügung zu stellen. Das Unternehmen gehtVerbindungen mit nationalen und globalen Partnern sowie Nichtregierungsorganisationen ein, um bei sozial verantwortlichen Aktivitäten durch Zusammenarbeit einen Unterschied im Leben der Menschen zu erreichen.

Takedas Ziel Forschung und Entwicklung gemeinsam mit Investition in die Gemeinschaft

Forschung und Entwicklung

In einer Forschungsumgebung, die auf Spitzenniveau in der Branche ist, werden wir mit hochmodernen Anlagen das Wissen von Forschern auf eine Art und Weise freilegen und anwenden, die nationale Grenzen und Sektoren hinter sich lässt, und neue Arzneimittel hervorbringt.

In Industrieländern wie den Vereinigten Staaten bieten wir Programme an, um Patienten zu helfen, die aufgrund ihrer wirtschaftlichen Lage keinen Zugang zu benötigten Arzneimitteln haben.
Unsere Mission als globales pharmazeutisches Unternehmen ist es, die Gesundheit und das Wohlergehen von Menschen zu verbessern.

Zugehörige Informationen
Gemeinsames Forschungsprogramm T-CiRA

Investition in die Gemeinschaft

Wir wollen den Menschen, die Gesundheitsversorgung benötigen, weltweit helfen. Mit diesem Ziel vor Augen engagiert sich Takeda bei der Unterstützung verschiedener globaler Programme zur Gesellschaftsverantwortung von Unternehmen.

Wir nehmen zum Beispiel an einem globalen Programm Teil, das von der Stiftung der Vereinten Nationen zum Schutz von Kindern durch Impfung gegen Masern realisiert wurde.
Takeda kann den Kreis seiner sozialen Beiträge erweitern, indem wir uns einbringen. Das ist unsere Mission.

Wir streben nach einer besseren Gesundheit der Menschen weltweit und tun diese durch maßgebliche Innovationen in der Medizin.