Takeda in Deutschland

Die Geschichte von Takeda in Deutschland

Deutschland ist einer der wichtigsten Märkte der pharmazeutischen Industrie weltweit. 1981 hat Takeda in Form eines Joint Ventures mit der Grünenthal GmbH den deutschen Markt erschlossen. Der Zusammenschluss mit Nycomed stärkte 2011 das Produktportfolio und die Präsenz in Europa. Mit der Akquisition von Shire 2019 hat Takeda ein neues Kapitel aufgeschlagen. Heute arbeiten mehr als 2.300 Mitarbeiter an den Takeda-Standorten in Berlin, Oranienburg, Konstanz und Singen – damit gehört Deutschland zu den weltweit größten Landesgesellschaften Takedas.

 

Takeda_05 2019_Foto GM Heidi Irschik_F.jpg

Heidrun Irschik-Hadjieff, Geschäftsführerin von Takeda in Deutschland

 

Die Geschäftsführung von Takeda in Deutschland

Heidrun Irschik-Hadjieff ist seit Februar 2019 Geschäftsführerin der Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG und gleichzeitig Sprecherin der Geschäftsführung der Takeda GmbH. Mit ihrer langjährigen Expertise leistet Heidrun Irschik-Hadjieff bei Takeda Deutschland ihren persönlichen Beitrag dazu, das Leben von Patienten durch innovative und wirkungsvolle Therapien zu verbessern.

Roland Kurney als Chief Financial Officer und Arbeitsdirektor Uwe Hoffmeister ergänzen die Geschäftsführung von Takeda Deutschland. Weitere Mitglieder der Geschäftsführung sind Xu Wang und Wolfgang Eck, die Leiter der Betriebsstätten in Singen und Oranienburg. Alexander Mächler ist von Konstanz und Singen aus als General Counsel tätig.

Unsere Standorte in Deutschland:

Vertriebszentrale

  • Geschäftssitz der Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co KG
  • Seit 2012 in Berlin ansässig
  • Sitz der folgenden Abteilungen: Medizin (Zulassung, Medical Affairs, Arzneimittelsicherheit), Marketing und Vertrieb, Zentralfunktionen wie Finanzen, Human Resources, Market Access und Kommunikation
  • MedInfo-Center zur Beantwortung medizinisch-wissenschaftlicher Anfragen
So finden Sie uns.

 

Produktionsstandort

  • Seit 1885 in Oranienburg ansässig
  • Spezialisierung auf Arzneimittel in fester Darreichungsform
  • Jahresproduktion: 6,4 Milliarden Tabletten/Kapseln und 131 Millionen Packungen
  • Herstellung rund 120 verschiedener Produkte
  • 2017: Einweihung der dritten Werkserweiterung
So finden Sie uns. 

 

 

 

Verwaltung

  • Geschäftssitz der Takeda GmbH
  • Customer Sales & Service Center für die Regionen Deutschland, Österreich, Schweiz
So finden Sie uns. 

 

Produktionsstandort

  • Seit 1979​ in Singen ansässig
  • Spezialisierung auf Produktion gefriergetrocknete Pulver und halbfeste Arzneimittel
  • Jahresproduktion: 68 Millionen Einheiten
    (Ampullen, Spritzen, Tuben)
  • Herstellung rund 70 verschiedener Produkte
  • 2019: Eröffnung der neuen Impfstofffabrik
So finden Sie uns.