Barrierefreiheit aktivieren Barrierefreiheit aktivieren

Zusammenarbeit mit Patientenorganisationen

Takeda setzt sich tagtäglich dafür ein, das Leben von Patienten zu verbessern. Darum ist es uns wichtig, Herausforderungen und Bedürfnisse zu kennen und den influss einer Krankheit auf Betroffene zu verstehen. Die Perspektive von Patienten haben wir bei unternehmerischen Entscheidungen immer im Blick. 

Takeda steht deshalb seit vielen Jahren im Austausch mit Patientenorganisationen. Durch offenen Dialog und abgestimmte Projekte streben wir gemeinsam danach: 

  • Anliegen von Patienten ins Unternehmen zu tragen 
  • Mehrwert für Patienten und Patientenorganisationen zu schaffen 
  • Kompetenzen von Patientenorganisationen zu stärken 
  • Versorgung von Patienten weiter zu verbessern 

 Vertrauensvolle Beziehungen aufzubauen, die für beide Seiten von Nutzen ist, ist ein zentrales Element unserer ArbeitDabei orientieren wir uns an unseren Werten Integrität, Fairness, Ehrlichkeit und Ausdauer. 

Transparente Partnerschaft 

Basis für die Zusammenarbeit mit Patientengruppen sind zudem umfassende Richtlinien von Takeda und Branchenverbänden wie EFPIA und Pharmig 

Um Projekte und Aktivitäten von Patientenorganisationen zu fördern, unterstützt Takeda auch in Form von finanziellen Zuwendungen und nicht-finanziellen Leistungen. Diese legen wir in Einklang mit den Branchenrichtlinien jährlich offen: 

Unterstützung Patientenorganisationen 2019 (Takeda)

Unterstützung Patientenorganisationen 2019 (Takeda, ehem. Shire) 

Unterstützung Patientenorganisationen 2018 (Takeda) 

Unterstützung Patientenorganisationen 2018 (Takeda, ehem. Shire) 

Unterstützung Patientenorganisationen 2017 (Takeda) 

Unterstützung Patientenorganisationen 2017 (Takeda, ehem. Shire) 

Unterstützung Patientenorganisationen 2016 (Takeda) 

Unterstützung Patientenorganisationen 2016 (Takeda, ehem. Shire) 

Unterstützung Patientenorganisationen 2015 (Takeda) 

Unterstützung Patientenorganisationen 2015 (Takeda, ehem. Shire)