Plasma als Lebensretter

Plasmazentrum 092017 027


Immer mehr Menschen brauchen im Laufe ihres Lebens Medikamente, die aus menschlichem Blutplasma hergestellt werden. Manche benötigen Plasma im Rahmen einer medizinischen Notversorgung etwa nach einem Unfall oder bei einer Operation. Andere Menschen sind ein Leben lang auf Medikamente aus Blutplasma angewiesen, um überleben zu können. Es gibt eine Reihe seltener Erkrankungen, bei denen bestimmte, im Plasma vorkommende Proteine vom Körper nicht oder nur unzureichend produziert werden. Solche Mängel führen in der Regel zu schweren chronischen Krankheiten, die oft lebensbedrohend sind, wenn sie nicht behandelt werden. Da Plasma nicht künstlich hergestellt werden kann, sind die Betroffenen darauf angewiesen, dass andere Menschen für sie ihr Plasma spenden. 

Plasmazentrum.at