Barrierefreiheit aktivieren Barrierefreiheit aktivieren

Neues Patientenprogramm: Takeda Oncology unterstützt Betroffene mit Multiplem Myelom

9. August 2019

Spezialisierte Pflegekräfte bieten Hilfe an, um die Adhärenz zu steigern

Mit einem neuen, auf die Bedürfnisse von Patienten zugeschnittenen Programm unterstützt Takeda Oncology ab Oktober 2018 Betroffene mit Multiplem Myelom, die das orale Medikament Ixazomib einnehmen. Im Fokus des Programms steht das persönliche Gespräch: zwei ausgebildete Pflegekräfte beantworten als „Patienten-Assistenten“ Fragen rund um die Einnahme von Ixazomib per Telefon oder Videochat. Ziel des Programms ist es, mehr Sicherheit dafür zu schaffen, dass die Therapie richtig eingenommen und die Adhärenz gesteigert wird. Ixazomib ist in Kombination mit Lenalidomid und Dexamethason zur Behandlung des Multiplen Myeloms bei erwachsenen Patienten indiziert, die mindestens eine vorausgegangene Therapie erhalten haben.1

Lesen Sie die komplette Pressemitteilung bitte hier