Industriekaufmann w/m/d mit Zusatzqualifikation
Internationales Wirtschaftsmanagement und Fremdsprachen

Unser Erfolgskonzept für Ihre Karriere...

Die dreijährige Ausbildung zum Industriekaufmann m/w bei Takeda an den Standorten Konstanz und Singen bietet Ihnen die Möglichkeit, wirtschaftliches Know-how in Verbindung mit zwei Fremdsprachen zu erwerben. Ein bis zwei Mal wöchentlich besuchen Sie das Berufsschulzentrum in Stockach. Dort beschäftigen Sie sich zum einen mit international ausgerichteten BWL Themen und zum anderen mit der englischen und spanischen Sprache.

Während Ihrer Ausbildung durchlaufen Sie in einem dreimonatigen Wechsel viele verschiedene Abteilungen, unter anderem die Bereiche Einkauf, Buchhaltung, Vertrieb und die Personalabteilung. Dort werden Sie als vollwertiges Teammitglied in das Tagesgeschäft und laufende Projekte eingebunden. Ihre Sprachkenntnisse vertiefen Sie am Ende des 2. Ausbildungsjahres bei einem 6-wöchigen Auslandsaufenthalt in einer Niederlassung von Takeda. Dabei schnuppern Sie in den Arbeitsalltag unserer internationalen Kolleginnen und Kollegen rein und lernen zusätzlich Land und Leute kennen.

Der innerbetriebliche Unterricht vermittelt außerdem branchenspezifisches Fachwissen, fördert SoftSkills und trägt zum Austausch zwischen den Auszubildenden und DH-Studenten bei.
Während der gesamten Ausbildungsdauer stehen Sie finanziell auf eigenen Beinen. Sowohl bei Lehrmaterialien als auch bei der Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln kommen wir für die Kosten auf. Darüber hinaus bieten wir Ihnen neben der attraktiven monatlichen Vergütung Sonderzahlungen in Form von Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

„Wir bieten Ihnen eine fundierte Ausbildung und eine umfangreiche Betreuung – Der perfekte Start in ein erfolgsversprechendes Berufsleben.“
Magdalena Thaa, Ausbilderin kaufmännische Berufe, Konstanz/Singen

 

Das sagen unsere Auszubildenden dazu…

Wir sind Tobias, Anna und Michael, Industriekaufleute im 2. Lehrjahr bei der Takeda GmbH und möchten Dich für unsere Ausbildung begeistern.

Nicht nur die Zusatzqualifikation „Internationales Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen“, sondern auch das Arbeiten in einem weltweit agierenden Pharmaunternehmen macht die Ausbildung bei uns so interessant. Als Industriekauffrau/-mann durchläufst Du während deiner 3-jährigen Ausbildung verschiedene Abteilungen an den Standorten Singen und Konstanz wie zum Beispiel den Einkauf, Personal, Marketing und die Entgeltabrechnung. Durch den 3-monatigen Abteilungswechsel gewinnst du einen großen Überblick in die verschiedenen Tätigkeiten und wirst in allen Bereichen in das Tagesgeschäft integriert.

Du übernimmst dabei eigene spannende Aufgabenbereiche mit viel Verantwortung. Natürlich bist du dir dabei nicht selbst überlassen, sondern wirst von Deinen Abteilungskollegen und Deinem Ausbildungsbeauftragten tatkräftig unterstützt. Da Du nicht nur im Unternehmen eingesetzt bist, sondern auch 1-2 Mal die Woche in Stockach zur Schule gehst, kannst Du das gelernte Wissen und deine Fremdsprachenkenntnisse gleich in die Praxis umsetzen. In der Schule lernen wir neben verschiedenen Wirtschaftsthemen auch Spanisch und Englisch, sowie europäische Betriebswirtschaftslehre für die Zusatzqualifikation.

Um das Unternehmen besser kennenzulernen, hilft dir der Betriebsunterricht, bei dem Kollegen aus verschiedenen Abteilungen Dir ihre Aufgabenbereiche näher bringen.
Bei verschiedenen Seminaren und Schulungen lernst Du nicht nur Nützliches für dein Berufsleben, sondern sammelst auch Erfahrungen für Dich selbst und bist im ständigen Austausch mit deinen Azubikollegen aus allen Bereichen.
Weitere persönliche Erfahrungen kannst du auch in Australien, Mexico, Brasilien, oder Irland sammeln, wenn es für Dich im zweiten Lehrjahr in das Auslandspraktikum geht. Hier kannst du dich auf einen mehrwöchigen Aufenthalt bei einem unserer Standorte auf der ganzen Welt freuen.

Wir hoffen, dass wir Dich bei deiner Entscheidung, eine Ausbildung bei der Takeda GmbH anzufangen, bestärken konnten.

Bewirb Dich bei uns - wir freuen uns auf Dich!