Barrierefreiheit aktivieren Barrierefreiheit aktivieren

Fachpresse

Auf dieser Seite finden Sie eine regelmäßig aktualisierte Liste an Pressemitteilungen mit Fach-Bezug. Die veröffentlichten Pressemitteilungen können als PDF heruntergeladen werden.

Die Pressemitteilungen sind in 2 Versionen verfügbar. In der ZIP Datei sind sowohl das PDF als auch das zugehörige, hochauflösende Foto enthalten, fals verfügbar. Die PDF Datei enthält nur eine Version des Fotos in niedriger Auflösung, fals verfügbar.

Sollten Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie bitte:

Astrid Jankowitsch
Head of Governmental & Public Affairs
e-mail: astrid.jankowitsch@takeda.com
Tel: +43 1 20100 247 2399


Takeda logo

Europäische Kommission lässt mit ADCETRIS® (Brentuximab Vedotin) in Kombination mit AVD die erste neue Behandlung seit Jahren für Erwachsene mit zuvor unbehandeltem CD30+ Hodgkin-Lymphom im Stadium IV zu

Takeda gibt bekannt, dass die Europäische Kommission (EK) die derzeitige Marktzulassung von ADCETRIS® (Brentuximab Vedotin) auf die Behandlung erwachsener
Patienten mit zuvor unbehandeltem CD30+ Hodgkin-Lymphom im Stadium IV in Kombination mit AVD (Adriamycin, Vinblastin und Dacarbazin) ausgeweitet hat. ADCETRIS® ist ein Antikörper-Wirkstoff-Konjugat (AWK), das auf CD30 abzielt, einen definierenden Marker für das Hodgkin-Lymphom. Die Entscheidung folgt einer befürwortenden Stellungnahme des Ausschusses für Humanarzneimittel (Committee for Medicinal Products for Human Use, CHMP) vom 13. Dezember 2018.


Takeda logo

Takeda erhält positive CHMP-Stellungnahme für ADCETRIS® (Brentuximab Vedotin) zur Erstbehandlung erwachsener Patienten mit CD30-positiven Hodgkin-Lymphomen in Stadium IV, in Kombination mit AVD

Bei erfolgter Marktzulassung steht mit ADCETRIS® in Kombination mit AVD (Adriamycin, Vinblastin und Dacarbazin) eine neue Behandlungsoption für erwachsene Patienten mit zuvor unbehandeltem CD30-positivem Stadium-IV-Hodgkin-Lymphom zur Verfügung. 

Stellungnahme basiert auf den positiven Ergebnissen der Phase-3-Studie ECHELON-1, mit der für die ADCETRIS®-Kombination verbesserte Behandlungsergebnisse und ein reduzierter Bedarf an ergänzenden Therapien bei erwachsenen Patienten im Vergleich zu ABVD (Adriamycin, Bleomycin, Vinblastin und Dacarbazin), dem derzeitigen Therapiestandard, nachgewiesen werden konnten


Takeda logo

ALUNBRIG® (Brigatinib) erhält von Europäischer Kommission Zulassung für Behandlung von ALK+ nicht kleinzelligem Lungenkrebs bei mit Crizotinib vorbehandelten Patienten

Mit ALUNBRIG® wurde erstmals ein medianes progressionsfreies Überleben von 16,7 Monaten und ein Gesamtüberleben von 34,1 Monaten nach Vorbehandlung mit Crizotinib erreicht.

– Aufbauend auf den Zulassungen in den USA und Kanada wird die Zulassung der Europäischen Kommission die Behandlungsoptionen für ALK+ NSCLC in der EU deutlich erweitern. 


Takeda logo

Mit einer subkutanen Formulierung von Vedolizumab können Patienten mit mäßig bis stark aktiver Colitis ulcerosa eine klinische Remission und Mukosaheilung in Woche 52 erreichen und aufrechterhalten.

Eine zusätzliche Subgruppenanalyse zeigt für die subkutane Formulierung von Vedolizumab im Vergleich zu Placebo signifikant höhere klinische Remissionsraten bei Patienten ohne vorherige Anti-TNFα-Therapie.


Takeda logo

Takeda erhält positive Stellungnahme des CHMP für ALUNBRIG® (Brigatinib) zur Behandlung von ALK-positivem nicht kleinzelligem Lungenkrebs bei mit Crizotinib vorbehandelten Patienten

Wien, 24 September 2018 – Takeda gibt bekannt, dass der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) in einer befürwortenden Stellungnahme die vollständige Zulassung von ALUNBRIG® (Brigatinib) als Monotherapie zur Behandlung erwachsener Patienten mit ALK (Anaplastische-Lymphom-Kinase) positivem, fortgeschrittenem nicht kleinzelligem Lungenkrebs (NSCLC), die zuvor mit Crizotinib behandelt wurden, empfohlen hat. ALUNBRIG® ist ein Tyrosinkinase-Inhibitor (TKI), der die ALK-Mutation bei NSCLC als Angriffspunkt hat und inhibiert. Weltweit findet sich die ALKMutation bei rund drei bis fünf Prozent der NSCLC-Patienten. Wenn die Europäische Kommission sich der Auffassung des CHMP anschließt und ALUNBRIG zulässt, wird das Arzneimittel der einzige ALK-Inhibitor sein, der in der Europäischen Union in einer Dosierung von einer Tablette täglich, die mit oder ohne Mahlzeit eingenommen werden kann, erhältlich ist.


Takeda logo

Von Europäischer Kommission zugelassen: Allogene Stammzelltherapie zur Behandlung von komplexen perianalen Fisteln

  • Mit Alofisel® (Darvadstrocel) wurde in der EU erstmals eine allogene Stammzelltherapie zugelassen.
  • Alofisel® ist eine neue Behandlungsoption bei perianalen Fisteln für erwachsene Patienten mit nichtaktivem/gering aktivem luminalem Morbus Crohn, wenn die Fisteln unzureichend auf mindestens eine konventionelle oder Biologika - Therapie angesprochen haben.
  • Mit einer einzelnen Alofisel® - Anwendung erreichten 6 von 10 der Patienten eine dauerhafte Abheilung der behandelten Fistel. 1
  • Alofisel® ist voraussichtlich ab Sommer 2018 in Österreich verfügbar.

Takeda logo

Ninlaro® (Ixazomib Kapseln) ab 1. Dezember in der „Gelben Box“

Wien, 15. November 2017 - Ninlaro®, der erste orale Proteasom-Inhibitor zur Behandlung des rezidivierten oder refraktären (r/r) Multiplen Myeloms (MM) wird im Gelben Bereich (RE1) des Erstattungkodex aufgenommen.


Takeda logo

Takeda gibt positive Ergebnisse aus der klinischen Echelon-1-Studie der Phase 3 zur Evaluierung von ADCETRIS® (Brentuximab Vedotin) zur Erstbehandlung des fortgeschrittenen Hodgkin-Lymphoms bekannt

Randomisierte klinische Studie der Phase 3 mit ADCETRIS® zeigte bei Erreichen des primären Endpunkts eine statistisch signifikante Verbesserung des modifizierten progressionsfreien Überlebens


Takeda logo

Lancet publiziert Daten der Phase-3-Studie ALCANZA

Wien , 12. Juni 2017 – Daten der randomisierten Phase-3-Studie ALCANZA, die den Einsatz von Brentuximab Vedotin (Adcetris®) bei erwachsenen Patienten mit CD30-positivem kutanem T-Zell- Lymphom (cTCL) untersuchte, wurden in der aktuellen Ausgabe von The Lancet publiziert1. Die Studie zeigte eine statistisch signifikante Verbesserung der objektiven Ansprechrate über mindestens vier Monate (ORR4) von 56,3 % gegenüber 12,5 % sowie eine signifikante Verbesserung des medianen progressionsfreien Überlebens (PFS) von 16,7 gegenüber 3,5 Monaten zu Gunsten von Brentuximab Vedotin im Vergleich zum Kontrollarm mit Methotrexat oder Bexaroten.


Takeda logo

Langzeitüberleben mit Adcetris® (Brentuximab Vedotin) beim klassischen
Hodgkin-Lymphom im rezidivierten/refraktären Stadium

Wien/Lugano, Juni 2017 - Das klassische Hodgkin Lymphom (cHL) macht etwa 95% der Hodgkin Lymphome aus und geht für mehr als 80% der neu diagnostizierten Patienten mit einer guten Prognose einher. Patienten, die refraktär gegenüber der initialen Behandlung sind oder einen Rückfall der Erkrankung erleiden, werden standardmäßig mit einer Salvage-Chemotherapie gefolgt von Hochdosis-Chemotherapie und autologer Stammzelltransplantation (ASCT) behandelt. Doch mehr als die Hälfte der transplantierten Patienten erleiden innerhalb von zwei Jahren einen weiteren Rückfall. Bis zum Jahr 2012 hatten diese Patienten eine sehr schlechte Prognose. Mit der Einführung von Brentuximab Vedotin können nun auch Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem (r/r) cHL nach ASCT langfristig überleben oder möglicherweise geheilt werden, wie Experten bei einem von Takeda unterstützten Symposium beim ICML 2017 in Lugano zeigten.


Takeda logo

Neue Real-World-Analysen belegen Wirksamkeit und Verträglichkeit von Entyvio® (Vedolizumab) bei der Behandlung von Colitis ulcerosa und Morbus Crohn

Wien, Osaka, Japan, Juni 2017 – Takeda Pharmaceutical Company Limited [TSE: 4502], („Takeda“) gab die Vorstellung von acht Real-World-Analysen bekannt, die die Wirksamkeit und Sicherheit von Entyvio® (Vedolizumab) bei der Behandlung von Erwachsenen mit mittelschweren bis schweren aktiven Formen von Colitis ulcerosa (CU) und Morbus Crohn (MC) belegen. Die Daten wurden auf dem wissenschaftlichen Jahrestreffen Digestive Disease Week (DDW) 2017 in Chicago, Illinois, vorgestellt. Zwei Auswertungen von Real-World-Daten des VICTORYKonsortiums (Vedolizumab for Health OuTComes in InflammatORY Bowel Diseases) aus den USA bestätigen die Ergebnisse der Vedolizumab-Zulassungsstudien GEMINI, die die Wirksamkeit von Entyvio® zeigten.