Barrierefreiheit aktivieren Barrierefreiheit aktivieren

Anthea Cherednichenko übernimmt die Geschäftsführung von Takeda Pharma in Österreich

1. November 2020

Wien (OTS) - Anthea Cherednichenko, MPH, MBA (40) übernahm mit 1. November 2020 die Geschäftsführung der Takeda Pharma Ges.m.b.H. in Wien. Die Public-Health-Expertin kommt aus dem Bereich der seltenen Krankheiten und ist als Ökonomin bereits seit acht Jahren in verschiedenen nationalen, überregionalen und globalen Funktionen für Takeda tätig. Zuletzt leitete sie die Geschäftseinheit für seltene Krankheiten und Hämatologie für den europäischen und kanadischen Markt.

portrait of Anthea C.

Die Australierin freut sich auf ihre neue Aufgabe im Herzen Europas: „Die vielfältigen und innovativen Arzneimittel von Takeda helfen Menschen in Österreich und auf der ganzen Welt bei seltenen und komplexen Erkrankungen. Besonders stolz bin ich darauf, dass viele dieser Medikamente hier in Österreich an unseren Standorten Wien, Linz und Orth an der Donau erforscht und produziert werden. Österreich ist die größte Takeda Niederlassung in Europa mit einer langen pharmazeutischen Tradition. Es ist eine besondere Ehre, mit diesen innovativen Arzneimitteln das Gesundheitssystem zu unterstützen und die kontinuierliche und sichere Versorgung der Menschen in Österreich mit Medikamenten zu gewährleisten. Österreich ist bekannt für ein weltweit führendes Gesundheitssystem, und dennoch wissen wir, dass viele Menschen, die mit seltenen und komplexen Krankheiten leben, noch immer keine Behandlung haben. Diese Patienten sehen sich oft mit Hürden konfrontiert, die Diagnosewege verlängern und den Zugang zur jeweils besten medizinischen Therapie erschweren. Unser Ziel, diese Patienten zu unterstützen und ihre Lebensqualität zu verbessern, spiegelt sich bereits in Takedas Anspruch ‚Better Health. Brighter Future‘ wider, der vor allem in der COVID-19-Zeit eine ganz neue Bedeutung erhält. Wir haben uns verpflichtet, unsere Unterstützung für Menschen, die mit diesen Krankheiten leben, in den kommenden Jahren auszuweiten. Darauf werden mein und ich Team hinarbeiten, und ich freue mich auf einen konstruktiven Austausch und eine gute Zusammenarbeit mit allen Beteiligten im österreichischen Gesundheitssystem, um diese Ziele gemeinsam zu erreichen.

Über Takeda international

Takeda ist ein patientenorientiertes, auf Innovationen beruhendes, globales biopharmazeutisches Unternehmen mit Hauptsitz in Japan, das sich für eine bessere Gesundheit und eine bessere Zukunft von Menschen weltweit engagiert. Als führendes Biotechnologie-Unternehmen hat sich Takeda unter anderem auf die Versorgung von Menschen mit seltenen und komplexen Erkrankungen spezialisiert. Weitere Informationen unter https://www.takeda.com.

Über Takeda in Österreich

In Österreich arbeitet Takeda entlang der gesamten pharmazeutischen Wertschöpfungskette: Forschung & Entwicklung, Plasmaaufbringung, Produktion und Vertrieb. Takeda ist der größte Pharmaarbeitgeber Österreichs und somit ein wichtiger Teil der heimischen pharmazeutischen Industrie. Rund 4.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen täglich dazu bei, dass Medikamente aus Österreich in die ganze Welt gelangen und Patientinnen und Patienten in Österreich Zugang zu innovativen Arzneimitteln von Takeda erhalten. Das Produktportfolio hilft österreichischen Patientinnen und Patienten unter anderem in den Bereichen Onkologie, Gastroenterologie, Immunologie, Hämophilie und Seltene Erkrankungen. 2020 wurde Takeda Österreich als Top Employer ausgezeichnet. Weitere Informationen unter https://www.takeda.at.

Rückfragen & Kontakt

Takeda
Astrid Jankowitsch
Head of Governmental & Public Affairs
Tel.: +43 664 832 0342
E-Mail: astrid.jankowitsch@takeda.com

Journalistenservice / Agentur:
Public Health PR
Michael Leitner
Tel.: +43 1 60 20 530-92
E-Mail: michael.leitner@publichealth.at