Barrierefreiheit aktivieren Barrierefreiheit aktivieren

Sixantone®

Sixantone Packshot

Zusammensetzung: 
1 Zweikammerspritze mit 352,9 mg Retardmikrokapseln und 1 ml Suspensionsmittel enthält: 30,0 mg Leuprorelin (als Leuprorelinacetat), entsprechend 28,58 mg Leuprorelin.

Wirkstoff: 
Leuprorelinacetat ist ein synthetisches Analogon des natürlich vorkommenden hypothalamischen "Releasing-Faktors" LHRH.

 
Anwendungsgebiete: 

Zur palliativen Therapie des fortgeschrittenen hormonabhängigen Prostatakarzinoms.

 

Vorteile:

  • Effektive Testosteronsuppression: Absenkung des Testosteronspiegels auf Kastrationsniveau innerhalb des ersten Monats
  • mediane Testosteronwerte = 12-15 ng/dl
  • Konstanter Wirkstoffspiegel über 6 Monate
  • Nur 1ml Flüssigkeit pro Anwendung
  • Ultradünne Nadel
  • Fast schmerzfreie Applikation und gute lokale Verträglichkeit
  • Bewährte LHRH-Therapie seit 15 Jahren 
  • Schnelle Erholung der Testosteronwerte nach Absetzen

 

Dosierung: 
Sixantone® wird einmal alle sechs Monate als subkutane Injektion verabreicht. Das Applikations-intervall sollte 168 Tage bis maximal 182 Tage (24 bis 26 Wochen) betragen.

Erstattungskodex: 
Grüne Box

 
Quellen: 

Fachinformation Sixantone®
Wechsel HW et al.: Eur Urol 1996; 30(suppl 1): 7-14
Kienle et al.: Urol Int 1996; 56(suppl1): 23-30
Tunn UW et al.: Prostate Cancer Prostatic Dis 2009; 12 (1): 83-7
Tunn UW et al.: Prostate Cancer and Prostatic Diseases 2012; 15, 296-302

 

Wichtige Dokumente:

Fachinformation >