Barrierefreiheit aktivieren Barrierefreiheit aktivieren

Blopress®

Blopress plus

Auf einen Blick:

Der Wirkstoff von Blopress® ist Candesartan, ein für den AT1-Rezeptor hochselektiver Angiotensin II Rezeptor – Antagonist, der stark an den Rezeptor bindet und langsam von ihm dissoziiert. 
Dadurch verhindert Candesartan die über den Rezeptortyp 1 (AT1) vermittelten physiologischen Wirkungen von Angiotensin II, wie z. B. Vasokonstriktion und Aldosteronausschüttung mit Salz- und Wasserretention. 
Dies führt zu einer dosisabhängigen Blutdrucksenkung.

In den Blopress® Plus – Kombinationspräparaten ist zusätzlich das Diuretikum Hydrochlorothiazid  enthalten.
Die Produktpalette von Blopress® und Blopress® Plus bietet Tabletten mit unterschiedlichen Dosierungen der Wirkstoffe.

Vorteile von Candesartan in der antihypertensiven Therapie:

  • starke antihypertensive Wirkung
  • lange Wirkdauer
  • Nebenwirkungsraten auf Plazeboniveau
  • Kombinationstherapien mit Diuretika, Kalziumantagonisten, α-Blockern und β-Blockern sind sicher und effektiv.
  • Der klinische Nutzen ist in Studien umfassend untersucht und bestätigt. So gibt es neben den Studien zur Bestätigung der antihypertensiven Wirkung auch Daten zur Wirksamkeit bei Prähypertonie, Herzinsuffizienz, Schlaganfall, Niereninsuffizienz, etc.
  • Candesartan ist auch zur Therapie der Herzinsuffizienz zugelassen.

 

Anwendungsgebiete:

Blopress® ist angezeigt zur:

  • Behandlung der essenziellen Hypertonie bei Erwachsenen.
  • Behandlung der Hypertonie bei Kindern und Jugendlichen von 6 bis <18 Jahren.
  • Behandlung von erwachsenen Patienten mit Herzinsuffizienz und eingeschränkter linksventrikulärer systolischer Funktion (linksventrikuläre Ejektionsfraktion ≤40 %), wenn ACE-Hemmer nicht vertragen werden, oder als Add-on-Therapie zu ACE-Hemmern bei Patienten, die trotz optimaler Therapie eine symptomatische Herzinsuffizienz aufweisen, wenn Mineralokortikoid-Rezeptor-Antagonisten nicht vertragen werden. 

 

 

 Blopress® Plus ist angezeigt zur:

  • Behandlung der essenziellen Hypertonie bei erwachsenen Patienten, deren Blutdruck mit einer Candesartan Cilexetil- oder Hydrochlorothiazid-Monotherapie nicht optimal kontrolliert werden kann.

 

Wirkstoffe:

Blopress®:  Candesartan

Blopress® Plus: Candesartan und Hydrochlorothiazid

 

Wirkungsweise:

Das in den Tabletten enthaltene Candesartan Cilexetil ist ein Prodrug, welches während der Resorption aus dem Gastrointestinaltrakt durch Esterhydrolyse rasch in die aktive Wirkform Candesartan umgewandelt wird. Candesartan ist ein für den AT1-Rezeptor hochselektiver Angiotensin II Rezeptor – Antagonist, der stark an den Rezeptor bindet und langsam von ihm dissoziiert. 
Durch die Bindung von Candesartan an den Rezeptor werden die Wirkungen, die Angiotensin II normalerweise über diesen Rezeptor entfaltet, unterbunden.
Angiotensin II ist das primäre vasoaktive Hormon des Renin-Angiotensin-Aldosteron-Systems und spielt eine Rolle in der Pathophysiologie des Bluthochdrucks und anderer kardiovaskulärer Erkrankungen. Es hat darüber hinaus Bedeutung in der Pathogenese der Organhypertrophie und Endorganschädigung. Die hauptsächlichen physiologischen Wirkungen von Angiotensin II sind Vasokonstriktion, Aldosteronstimulation und die Salz- und Wasserretention.

Das in Blopress® Plus zusätzlich enthaltene Thiaziddiuretikum Hydrochlorothiazid hemmt die aktive Reabsorption von Natrium, hauptsächlich in den distalen Nierentubuli, und fördert die Ausscheidung von Natrium, Chlorid und Wasser. Die renale Exkretion von Kalium und Magnesium nimmt dosisabhängig zu, während Calcium in höherem Maße reabsorbiert wird. Hydrochlorothiazid vermindert das Plasmavolumen und die extrazelluläre Flüssigkeit und verringert das Herzzeitvolumen und den Blutdruck. Bei der Langzeittherapie trägt der verminderte periphere Widerstand zur Blutdrucksenkung bei.

Candesartan und Hydrochlorothiazid haben additive blutdrucksenkende Wirkungen.

 

Darreichungsformen:

Blopress® 4 mg – Tabletten
Blopress® 8 mg – Tabletten
Blopress® 16 mg – Tabletten
Blopress® 32 mg – Tabletten

Blopress® Plus 8 mg/12,5 mg – Tabletten 
Blopress® Plus 16 mg/12,5 mg – Tabletten 
Blopress® Plus 32 mg/12,5 mg – Tabletten 
Blopress® Plus 32 mg/25 mg – Tabletten

 

Dosierung und Einnahmehinweise:
Blopress® und Blopress® Plus – Tabletten sollen einmal täglich, mit oder ohne Nahrung, eingenommen werden. 
Die Bioverfügbarkeit von Candesartan wird durch Nahrung nicht beeinflusst. 
Es gibt keine klinisch signifikante Wechselwirkung zwischen Hydrochlorothiazid und Nahrung.

 

Blopress®:

Dosierung bei Hypertonie 
Die empfohlene Anfangsdosis und die übliche Erhaltungsdosis von Blopress® sind 8 mg einmal täglich. Der Großteil der antihypertensiven Wirkung wird innerhalb von 4 Wochen erlangt. Bei einigen Patienten, deren Blutdruck nicht hinreichend kontrolliert ist, kann die Dosis auf 16 mg einmal täglich und bis zu einem Maximum von 32 mg einmal täglich erhöht werden. Die Behandlung sollte gemäß dem Ansprechen des Blutdrucks angepasst werden.

Dosierung bei Kindern und Jugendlichen:
Bei Kindern und Jugendlichen von 6 bis <18 Jahren ist die empfohlene Anfangsdosis 4 mg einmal täglich. Bei einem Körpergewicht < 50 kg kann die Dosis auf maximal 8 mg einmal täglich und bei einem Körpergewicht ≥ 50 kg auf maximal 16mg einmal täglich erhöht werden. Es wurden keine Studien mit Dosen über 32 mg an Kindern und Jugendlichen durchgeführt.

Dosierung bei Herzinsuffizienz
Die übliche empfohlene Anfangsdosis von Blopress® ist 4 mg einmal täglich. Die Auftitration bis zur Zieldosis von 32 mg einmal täglich (Maximaldosis) oder bis zur verträglichen Höchstdosis erfolgt durch Dosisverdopplung in Intervallen von mindestens 2 Wochen.

 
Blopress® Plus:

Dosierung 
Die empfohlene Dosis von Blopress® Plus ist eine Tablette einmal täglich. 
Eine Dosistitration der jeweiligen Komponenten (Candesartan Cilexetil und Hydrochlorothiazid) wird 
empfohlen.

Wichtige Dokumente:

FI Blopress®

FI Blopress® Plus