Barrierefreiheit aktivieren Barrierefreiheit aktivieren

Ceprotin

Wirkstoff

Protein C aus humanem Plasma

Wirkmechanismus

Protein C ist ein Vitamin-K - abhängiges gerinnungshemmendes Glykoprotein, das in der Leber synthetisiert wird. Die intravenöse Verabreichung von CEPROTIN gewährleistet den unmittelbaren jedoch temporären Anstieg von Protein-C-Plasmaspiegeln. Die Substitution von Protein C bei Patienten mit Protein-C-Mangel ermöglicht die Kontrolle oder bei prophylaktischer Anwendung die Vorbeugung von thrombotischen Komplikationen.

ceprotin

Anwendungsgebiete

CEPROTIN ist indiziert bei Purpura fulminans und Cumarin induzierter Hautnekrose bei Patienten mit schwerem kongenitalem Protein-C Mangel. Weiters ist CEPROTIN indiziert zur Kurzzeitprophylaxe bei Patienten mit schwerem angeborenem Protein-C-Mangel, wenn einer oder mehrere der folgenden Faktoren zutreffen:

  • bevorstehende Operation oder invasive Therapie
  • am Beginn einer Cumarintherapie
  • wenn die Cumarintherapie allein nicht ausreicht
  • wenn eine Cumarintherapie nicht möglich ist

Dosierung

  • Anfänglich sollte eine Protein-C-Aktivität von 100 % erreicht und für die Dauer der Behandlung bei über 25 % beibehalten werden.
  • Zur Bestimmung der Recovery und der Halbwertszeit wird eine Initialdosis von 60–80 I.E./kg angeraten. Vor und während der Behandlung mit CEPROTIN wird die Bestimmung der Protein-C Plasmaspiegel des Patienten mittels Messung der Protein-C Aktivität unter Verwendung chromogener Substrate empfohlen.
  • Die Dosierung hängt von den Ergebnissen der Laborbestimmung der Protein-C Aktivität ab. Im Falle eines akuten thrombotischen Ereignisses, sollte die Protein-C Aktivität bis zur Stabilisierung des Patienten, alle 6 Stunden, danach 2 x täglich und stets unmittelbar vor der nächsten Injektion bestimmt werden

Packungsgrößen

1 x 500 I.E. und 1 x 1000 I.E. Pulver und Losungsmittel zur Herstellung einer Injektionslösung

Art der Anwendung

Intravenös

Aufbewahrung

  • Im Kühlschrank lagern (2 °C – 8 °C). Nicht einfrieren.
  • Lichtschutz erforderlich.

Packungsinhalt

  • 1 Durchstechflasche mit CEPROTIN Pulver zur Rekonstitution
  • 1 Durchstechflasche mit Losungsmittel (sterilisiertes Waser für Injektionszwecke)
  • 1 Transfernadel
  • 1 Filternadel

Zusätzliche Information