Barrierefreiheit aktivieren Barrierefreiheit aktivieren

Mezavant

Wirkstoff

Mesalazin

Wirkmechanismus

Mesalazin ist ein Aminosalizylat. Die Wirkungsweise von Mesalazin ist noch nicht im vollem Maße geklärt. Mesalazin scheint jedoch eine topische antiinflammatorische Wirkung auf die Epithelzellen des Kolons auszuüben. Bei Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen ist die Freisetzung von Arachidonsäure-Metaboliten in der Schleimhaut über die Stoffwechselwege von Zyklooxygenase und Lipoxygenase erhöht. Möglicherweise vermindert Mesalazin den Entzündungsprozess durch die Hemmung der Zyklooxygenase und Blockade der Prostaglandinbildung im Kolon. Mesalazin kann die Aktivierung des nuklearen Faktors Kappa B (NFκB) und damit auch die Bildung wichtiger proinflammatorischer Zytokine blockieren. Seit kurzem wird vermutet, dass bei Colitis ulcerosa möglicherweise auch eine Funktionseinschränkung der nuklearen PPAR-γ-Rezeptoren (γ-Form des Peroxisomen-Proliferator-aktivierten Rezeptors) vorliegt.
PPAR-γ-Rezeptoragonisten sind bei Colitis ulcerosa nachweislich wirksam. Ferner mehrt sich die Evidenz dafür, dass die Wirkung von Mesalazin möglicherweise über PPAR-γ-Rezeptoren vermittelt wird.

mezavant

Anwendungsgebiete

Zur Erzielung einer klinischen und endoskopischen Remission bei Patienten mit aktiver Colitis ulcerosa (leichter bis mittelschwerer Verlauf).
Zur Aufrechterhaltung einer Remission.

Dosierung

Zur Erzielung einer Remission: 2,4 bis 4,8 g (zwei bis vier Tabletten) sind 1 x täglich einzunehmen. Die Höchstdosis von 4,8 g/Tag wird für Patienten empfohlen, die auf niedrigere Dosen Mesalazin nicht angesprochen haben. Wird die Höchstdosis (4,8 g/Tag) angewendet, sollte die Wirksamkeit der Behandlung nach 8 Wochen überprüft werden.
Für die Aufrechterhaltung einer Remission: 2,4 g (zwei Tabletten) sind 1 x täglich einzunehmen.

Packungsgrößen

60 Stück 1200 mg magensaftresistente Retardtabletten

Art der Anwendung

Mezavant ist zur oralen Einnahme 1 x täglich bestimmt.
Die Tabletten müssen mit der Nahrung eingenommen und dürfen nicht zerdrückt oder gekaut werden.

Aufbewahrung

  • Nicht über 25 °C lagern.
  • In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Feuchtigkeit zu schützen.

Packungsinhalt

Die Tabletten befinden sich in einer Polyamid/Aluminium/PVC Blisterpackung mit einer Durchdruck-Folie aus Aluminium.
Die Packungen enthälten 60 Tabletten.

Zusätzliche Information

Fachinformation Mezavant >