Barrierefreiheit aktivieren Barrierefreiheit aktivieren

VEYVONDI

Wirkstoff

Vonicog alfa

Wirkmechanismus

Vonicog alfa ist ein gereinigter rekombinanter humaner von-Willebrand-Faktor. Der von-Willebrand-Faktor schafft eine Brücke zwischen den Blutplättchen und der verletzten Gefäßwand. Der von-Willebrand-Faktor hat somit eine direkte Wirkung bei der zellulären Blutstillung.

veyvondi

Anwendungsgebiete

VEYVONDI ist bei Erwachsenen (ab 18 Jahren) mit von-Willebrand-Syndrom (vWS) für Folgendes angezeigt, wenn eine Behandlung mit Desmopressin (DDAVP) alleine nicht wirksam oder nicht indiziert ist:

  • zur Behandlung von Blutungen (spontan oder wahrend Operationen)
  • Vorbeugung von Blutungen wahrend Operationen 

VEYVONDI darf nicht zur Behandlung von Hämophilie A angewendet werden.

Dosierung

Dosierung und Häufigkeit sind individuell in Abhängigkeit:

  • von der klinischen Beurteilung und
  • basierend auf dem Gewicht des Patienten,
  • Art und Schweregrad der Blutungsepisoden/operativen Intervention
  • sowie basierend auf dem Monitoring der geeigneten klinischen und laborparametrischen Messungen festgelegt werden.

Im Allgemeinen hebt 1 I.E./kg (VWF:RCo/VEYVONDI/Vonicog alfa) den Plasmaspiegel des VWF:RCo um 0,02 I.E./ml (2 %) an.
Dosisberechnung: VEYVONDI-Dosis [I.E.] = Dosis [I.E./kg] x Gewicht [kg]

Stärken

650 I.E. – 5 ml
1300 I.E. – 10 ml

Packungsgrößen

1 Stück

Art der Anwendung

Intravenös

Aufbewahrung

  • Nicht über 30°C lagern. Nicht einfrieren.
  • In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen.

Packungsinhalt

  • 1 Durchstechflasche mit Pulver
  • 1 Durchstechflasche mit Lösungsmittel
  • 1 Mix2Vial-Set

 

Zusätzliche Information

Fachinformation >