Barrierefreiheit aktivieren Barrierefreiheit aktivieren

ADYNOVI

Wirkstoff

Rurioctocog alfa pegol

Wirkmechanismus

Die heutige Therapie besteht im Allgemeinen darin, prophylaktisch oder bei Bedarf den fehlenden oder defekten Faktor zu substituieren. Es ist eine sogenannte Substitutionstherapie.

Anwendungsgebiete:

Behandlung und Prophylaxe von Blutungen bei Patienten mit Hämophilie A (angeborener Faktor VIII Mangel). ADYNOVI ist ab 12 Jahren zugelassen!

adynovi

Dosierung

Zur Langzeitprophylaxe beträgt die empfohlene Dosis 40 bis 50 I.E. ADYNOVI pro kg Körpergewicht zweimal wöchentlich im Abstand von
3 bis 4 Tagen. Dosisanpassungen und die Häufigkeit der Verabreichung können auf Grundlage der erzielten FVIII-Spiegel und der individuellen
Blutungsneigung ermessen werden. Die Dosierung bei Bedarfsbehandlung von Kindern und Jugendlichen (12 bis 18 Jahren) ist dieselbe wie für Erwachsene. Die prophylaktische Behandlung von Patienten im Alter von 12 bis < 18 Jahren ist dieselbe wie für Erwachsene.

 

 

Stärken

  • 500 I.E., 1000 I.E. – 2 ml
  • 2000 I.E. – 5 ml

Packungsgrößen

1 Stück

Art der Anwendung

intravenös

Aufbewahrung

  • Im Kühlschrank lagern (2 °C – 8 °C). Nicht einfrieren.
  • Das Arzneimittel kann vor dem Öffnen bis zu 3 Monate bei Raumtemperatur (maximal 30 °C) gelagert werden. Das Ende der 3-monatigen Lagerung bei Raumtemperatur sollte auf dem Umkarton vermerkt werden. Dieses Datum darf nicht nach dem auf dem Umkarton aufgedruckten Verfallsdatum liegen. Nach Ablauf dieser Frist darf das Arzneimittel nicht erneut im Kühlschrank gelagert werden, sondern muss verbraucht oder entsorgt werden.

Packungsinhalt

  • 1 Durchstechflasche mit ADYNOVI Pulver und 1 Durchstechflasche mit sterilisiertem Wasser für Injektionszwecke, vormontiert in das BAXJECT III-System
  • Butterfly-Kanüle
  • Einmalspritze
     

Zusätzliche Information