Barrierefreiheit aktivieren Barrierefreiheit aktivieren

Gelebte Vielfalt bei Takeda in Österreich

Zu unserer Wertehaltung gehört eine wertschätzende Grundeinstellung gegenüber Vielfalt. Um diese Grundhaltung mit Leben zu füllen, wird Diversität als Teil der Unternehmenskultur gezielt gefördert – im Sinne gleicher Chancen und voller Entfaltung für alle Mitarbeiter*innen; völlig unabhängig von Alter, Geschlecht, Hautfarbe, Herkunft, sexueller Orientierung oder Behinderung.

c5-1.jpg

Einer der Schlüssel unseres Erfolges liegt in der Diversität unserer Mitarbeiter*innen. Durch die Kraft der Vielfalt entstehen neue Ideen und Zugänge, welche den Spirit unserer Mitarbeitenden immer wieder neu befeuern. Wir sind davon überzeugt, dass der Nutzen für Patient*innen und die Gesellschaft auf den vielseitigen Erfahrungen, Ideen und Sichtweisen unserer Belegschaft basieren.

 

 

„Diversity, Equity & Inclusion“ ist für uns eine Selbstverständlichkeit und wird nicht als Programm oder Quote bearbeitet, sondern täglich und auf jeder Unternehmensebene gelebt und gefördert. Wir bieten die Chance, eine sinnstiftende Aufgabe in einem internationalen Unternehmen mit hohem sozialem Bewusstsein auszuführen – dabei stehen immer die Stärken des Einzelnen im Mittelpunkt. Im Recruitingprozess fokussieren wir uns ausschließlich auf die Talente der Bewerber*innen, nicht auf allfällige Behinderungen oder Beeinträchtigungen. Wir betrachten die Integration von Menschen mit Behinderung als selbstverständlich und erkennen die klare Chance, welche Vielfalt für den wirtschaftlichen Erfolg bietet. Die Themen Diversity, Equity & Inclusion bedeuten daher für uns u. a. das Schaffen von optimalen Rahmenbedingungen sowie die Implementierung von Aufklärungs- und Trainingsinitiativen zum Thema Behinderung und vieles mehr.